BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Drucken
 

Kirche

Die Kollmarer Kirche von 1448

 

 

Als das Kirchspiel Asfleth noch existierte war Kollmar dort eingepfarrt. Mit dem Untergang von Asfleth Ende des 14. Jahrhunderts übernahm das 1304 erwähnte Kirchspiel Langenbrook vermutlich dessen kirchliche Aufgaben. Die Langenbrooker Kirche, die in der Nähe des Hofes Schmidt lag, wurde oft durch Überflutungen verwüstet. Daher wurde sie 1458 nach Neuendorf verlegt, nachdem 1448 in Kollmar eine neue Kirche errichtet worden war. Über die Geschichte der Kirche wird in der Rubrik Ortsgeschichte mehr berichtet.